Press "Enter" to skip to content

blog.uberspot Posts

Projekt Fatbike

Im laufe diesen Jahres kam ein Schnapper durch meinen RSS-Feed-Reader (ja, sowas nutze ich noch :P) gerauscht welcher meine Aufmerksamkeit auf sich zog. Unter der unreisserischen Überschrift „Fatbike (NEU)“ wurde ein original verpacktes und frisch gewonnenes Fatbike angeboten. Den Preis fand ich in Ordnung, der Kontakt schnell hergestellt und am selben Tag habe ich es dann noch abgeholt.

#Buntes aus Bremen – Broken Fingaz

Vor ein paar Jahren hatte ich die Zeit mich etwas mehr mit Streetart, Graffiti & Co zu befassen und hatte da auch angefangen diese zu Dokumentieren. Beim aufräumen sind mir meine alten Galerien wieder in die Finger gekommen und ich hatte mir gedacht, dass ich eine kleine Serie hier auf dem Blog dazu starte. Wäre ja schade wenn die wieder abhanden kommen.
Anfangen werde ich mit ein Mural von der Broken Fingaz Crew aus Haifa/Israel, welche sich 2013 bei uns in Bremen im Rahmen der Jazzahead, an der Kleinen Weser direkt neben der Wilhelm-Kaisen-Brücke, verewigten.

Neues von der Stephanibrücke

Vor einem Monat berichtete extra 3 schon von den Teilsperrungen der Rad- und Fußwege unter der Stephanibrücke, hier in Bremen. Grund dafür ist die hohe Gewichtsbelastung, welche zwar nicht von den Fußgängern und Radfahrern ausgeht, sondern vom motorisierten Verkehr oben auf der Brücke, aber das brachte die Logik im entsprechenden Amt nicht zum wanken.

Anscheinend wurde nun, ein neues Konzept ausgearbeitet XD

Pile of Shame

Ich stelle jetzt mal die Behauptung auf, dass jeder Gamer eine Pile of Shame hat, also Spiele die man besitzt, aber noch nie oder zu wenig gespielt hat (diese These gilt hauptsächlich für Spiele die man digital bezieht).

Als mehr oder minder aktiver Gamer wird man immer wieder Versuchungen ausgesetzt bei dem einen oder anderen Steam oder Humble Bundle Angebot zuzuschlagen. Und so kommt es schnell, dass man eine prächtige Liste an Spielen angesammelt hat.